Jahr 2012



Zwischenergebnis nach neun Monaten des Geschäftsjahres 2011-2012 im leicht negativen Bereich

Freitag, 31. August 2012

Die untestierten Geschäftszahlen der Q-Soft Verwaltungs AG nach dem dritten Quartal des Geschäftsjahres 2011-2012 zum 30.06.2012:

Erg. der gew. Geschäftstätigkeit: - T€ 25 (Vorjahresperiode + T€ 4)
Jahresergebnis nach Steuern - T€ 25 (Vorjahresperiode + T€ 4)
Bilanzsumme: T€ 2.768 (30.09.2011: T€ 2.828)
Eigenkapitalquote: 47,8 % (30.09.2011: 41,7 %)

Die Geschäftstätigkeit der Q-Soft Verwaltungs AG ist im dritten Quartal des Geschäftsjahres 2011 – 2012 ruhig verlaufen. Zinsaufwendungen in Höhe von T€ 54 steht ein saldierter Gewinn aus Finanzgeschäften in Höhe von T€ 59 gegenüber. Die ohnehin schon niedrigen betrieblichen Kosten konnten nochmals leicht von T€ 27 auf T€ 23 reduziert werden.

Nach der erfolgreichen Abwicklung der Kapitalerhöhung erreicht das Eigenkapital der Gesellschaft zum 30.06.2012 nunmehr T€ 1.324 (30.09.2011: 1.181). Entsprechend hat sich die Eigenkapitalquote an der Bilanzsumme der Gesellschaft auf nun 47,8 % nach 41,7 % erhöht.


Gechingen, 31.08.2012
Q-Soft Verwaltungs AG
Der Vorstand



Geschäftszahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2011 / 2012

Donnerstag, 24. Mai 2012

Die untestierten Geschäftszahlen der Q-Soft Verwaltungs AG für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2011-2012 liegen zum 31.03.2012 wie folgt vor:

Periodenergebnis nach Steuern: - T€ 25 (Vorjahresperiode - T€ 3)
Bilanzsumme: T€ 2.830 (30.09.2011: T€ 2.828)
Eigenkapitalquote: 40,8 % (30.09.2011: 41,7 %)

Neben den im Halbjahresvergleich nochmals reduzierten sonstigen betrieblichen Aufwendungen, die zum 31.März 2012 bei T€ 17 (Vorjahresperiode T€ 19) lagen, reichte das saldierte Ergebnis aus Finanzmarktgeschäften mit einem Gewinn von T€ 31 nicht ganz an das Ergebnis der Vergleichsperiode des Vorjahres (+ T€ 47) heran.

Der Zinssaldo der Gesellschaft hat ist im Vergleich zum Vorjahr von einem spürbar höheren Zinsaufwand geprägt und liegt nun bei – T€ 37 (Vorjahr – T€ 27).

Bei einer im Vergleich zum Ende vorhergehenden Geschäftsjahres nur geringfügig höheren Bilanzsumme von T€ 2.830 (30.09.2011: T€ 2.828) liegt die Eigenkapitalquote mit 40,8 % weiterhin stabil über 40 %.



Gechingen, 24.05.2012
Q-Soft Verwaltungs AG
Der Vorstand



Kapitalerhöhung der Q-Soft Verwaltungs AG

Freitag, 18. Mai 2012

Der Vorstand der Gesellschaft hat mit Zustimmung des Aufisichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft von EUR 800.000,-- um EUR 80.000,-- auf EUR 880.000,-- durch Ausgabe von 80.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien (die „Neuen Aktien“) zu erhöhen Die Neuen Aktien sind ab dem 1.Oktober 2011 gewinnberechtigt und werden im Verhältnis 10 : 1 zum Bezugspreis von EUR 2,10 je Aktie ausgegeben.

Die Bezugsrechte (ISIN DE000A1PHFL5) werden für Aktien der Gesellschaft (ISIN DE0006175946), die sämtlich in Girosammelverwahrung gehalten werden, nach dem Stand vom 18.Mai 2012, abends, durch die Clearstream Banking AG den Depotbanken automatisch eingebucht.

Den Wortlaut des Bezugsangebots finden Sie im Rahmen des Internetauftritts der Q-Soft Verwaltungs AG an dieser Stelle.



Q-Soft Verwaltungs AG gut in das neue Geschäftsjahr 2011 / 2012 gestartet und kehrt wieder in die Gewinnzone zurück

Donnerstag, 23. Februar 2012

Die untestierten Geschäftszahlen der Q-Soft Verwaltungs AG für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011-2012 liegen zum 31.12.2011 wie folgt vor:

Periodenergebnis nach Steuern: + T€ 31 (Vorjahresperiode - T€ 23)
Bilanzsumme: T€ 2.845 (30.09.2011: T€ 2.828)
Eigenkapitalquote: 42,6 % (30.09.2011: 41,7 %)

Die Q-Soft Verwaltungs AG ist gut in das neue Geschäftsjahr gestartet und weist für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2011-2012 einen Periodengewinn nach Steuern in Höhe von T€ 31 aus, während das Vergleichsquartal des Vorjahres noch mit einem Verlust von T€ 23 abgeschlossen hatte. Die Gesellschaft zeigt sich mit seinen Geschäftszahlen damit sowohl gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres als auch gegenüber dem vorherigen Geschäftsjahr deutlich verbessert und ist damit erfolgreich in die Gewinnzone zurückgekehrt.

Hierfür ursächlich war mit einem saldierten Gewinn von T€ 60 vor allem ein sehr deutlich verbessertes Ergebnis aus Finanzgeschäften, während die betrieblichen Aufwendungen auf dem für die Q-Soft Verwaltungs AG bereits üblichen niedrigen Niveau verblieben.

Gechingen, 23.02.2012 Q-Soft Verwaltungs AG Der Vorstand